Zur Übersicht

Bildquelle: © Rido / fotolia

Leadership: Diese Top 5 Fähigkeiten machen kompetent

Veränderte Rahmenbedingungen fordern Führungskräfte im Schweizer Gesundheitswesen heraus. Letztlich lässt sich an einer Hand abzählen, welche Führungskompetenzen heute für den Erfolg entscheidend sind.

 

Veränderte Rahmenbedingungen

Führungskräfte im Gesundheitswesen sehen sich heute mit Mitarbeitenden verschiedener Generationen und ihren charakteristischen Bedürfnissen konfrontiert. Hinzu kommen: die Digitalisierung, der Fachpersonalmangel, die Kostenexplosion und damit -sensibilisierung im Gesundheitswesen. Unternehmen passen sich laufend an. Nur mit kompetenten Führungskräften schaffen sie es, ihre Ziele zu erreichen.

 

5 entscheidende Führungskompetenzen

In diversen Coachings mit Top-Managern aus dem Gesundheitswesen, kristallisierte die Stettler Consulting AG letztlich fünf übergeordnete Erfolgsfaktoren heraus:

 

  • Beziehungsorientiertes Verhalten

Flachere Hierarchien, cross-functional Teams und virtuelle Meetings werfen alte Beziehungsmuster um. Was Bildschirme, Zeitdruck oder grosse Distanzen vergessen lassen: Das Bedürfnis nach einem empathischen, beziehungsorientierten Vorgesetzten bleibt bestehen. Setzt sich ein Vorgesetzter beispielsweise etwas früher in einen Meetingraum oder bleibt etwas länger, erhält er die Gelegenheit eines informellen Austauschs. Denkt er daran, auch an einer „Telcon“ seinen Kollegen nach dessen Wohlbefinden oder der Familie zu fragen?

 

  • Selbstwahrnehmung

Im produktiven Alltagsgeschehen findet mancher wenig Raum, um innezuhalten. Dennoch verspricht ein Moment der Selbstreflexion viele Vorteile. Führungskräfte, die sich kritisch mit ihren eigenen Werten und ihrem Rollenbild auseinandersetzen, führen authentischer und mit mehr Gelassenheit. Das steigert die Zufriedenheit der Mitarbeitenden.

 

  • Offenheit für Lösungsfindung

Grosse Schlagwörter wie Big Data und Digitalisierung, verbannte man vor nicht allzu langer Zeit gerne in den IT Bereich. Inzwischen verbreitete sich der Trend in alle Business Units und über sämtliche Funktionen hinweg. Es eröffnen sich Chancen, Herausforderungen und Probleme, die noch keine Pauschallösung besitzen. Führungskräfte, die offen und kreativ nach Lösungen suchen, bahnen ihren Teams den Weg in die digitale Zukunft.

 

  • Selbstmanagement

Volle Terminkalender erfordern geschickte Organisation. Selbstmanagement geht aber über die Fähigkeit, im Büro „alles im Griff“ zu haben, hinaus. Führungskräfte, denen es gelingt verschiedene Bereiche ihres Lebens (Beruf, Familie, Hobbies etc.) in Einklang zu bringen, leben ausbalancierter. Sie verstehen es, Stabilität zu schaffen und (nach aussen) zu vermitteln.

 

  • Praktische Umsetzung von Erfahrungen

Am Massstab des Erfolgs bzw. Misserfolgs kommt keine Führungskraft vorbei. Mit den Jahren wächst daraus ein breiter Schatz an Erfahrungen. Führungskräfte, die den Mut zeigen, eigene Wege zu gehen und ihre praktisch erworbenen Kenntnisse zur Zielerreichung einzusetzen, treffen manchmal ungewöhnliche Entscheidungen. Gerade diese Qualität zeichnet eine kompetente Führungskraft aus.

Verpassen Sie keine Artikel, folgen Sie uns auf:

Facebook Xing LinkedIn Twitter

Die Stettler Consulting AG ist führender Schweizer Personaldienstleister der Healthcare-Branche. Seit 1981 fühlen wir den Puls dieses dynamischen Marktumfeldes und führen Unternehmen sowie Stellensuchende mit unserer Expertise in den Bereichen Rekrutierung, Assessment, Coaching und Training zum Erfolg. Mittels wissenschaftlicher, personaldiagnostischer Selektionsverfahren und vertrauensvollen Beratungsbeziehungen generieren wir nachhaltigen Mehrwert für unser Klientel - und schaffen dadurch Perspektiven.

© Stettler Blog
Follow by Email
Google+
https://www.stettlerconsulting.ch/2018/02/leadership-diese-top-5-faehigkeiten-machen-kompetent
Twitter
LinkedIn
SOCIALICON

Verpassen Sie keine Artikel, folgen Sie uns auf:

Facebook Xing LinkedIn Twitter