Zur Übersicht

Bildquelle: © Jag_cz / fotolia

Job-Interview per Skype – Die Kamera läuft!

In diesem Beitrag erhalten Sie Tipps, wie Sie sich optimal auf ein Skype-Interview vorbereiten.

Seit der Verbreitung des Coronavirus stellen Unternehmen noch häufiger den persönlichen Kontakt auf remote und Online-Medien um. Dies betrifft auch das Job-Interview. Jetzt sparen Sie den Weg zum potenziellen neuen Arbeitgeber – Sie sollten diese Zeit jedoch in Ihre Vorbereitung investieren. Inhaltlich ist das Skype-Interview identisch mit einem persönlichen Interview. Es werden dieselben Fragen gestellt. Der Rahmen ist allerdings komplett anders. Deshalb sollten Sie sich vorbereiten!

 

Hier finden Sie die 5 wichtigsten Tipps, wenn es heisst: „Film ab!“

 

1. Das Equipment

Ist Ihr Computer in Ordnung? Bitte haken Sie jedes Detail ab:

Ο Die Kamera

Ο Die Internetverbindung

Ο Der Lautsprecher

Ο Das Headset

Ο Ein Notfall-Equipment (zweiter Computer oder Natel mit Skype-App)

Ο Ein professionelles Skype-Profil (idealerweise ein Bewerbungsfoto)

Führen Sie eine Generalprobe durch!

 

2. Der Dreh-Ort

Achten Sie auf den Ausschnitt, den Ihr Interviewer von Ihrem Umfeld sieht. Der beste Hintergrund ist eine weisse Wand, die nicht von Ihnen ablenkt. Ein Bücherregal macht Sie schlauer … Stellen Sie sich ein Glas Wasser bereit, falls Sie während des Interviews einen trockenen Mund bekommen. Sie benötigen auch etwas zu schreiben, da das gleichzeitige Tippen auf Ihrem Computer für Ihre Notizen stört. Sie können Ihre CV und Ihre Fragen auch an den Rand Ihres Bildschirms hängen und so bei Ihrer Selbst-Präsentation profitieren, da Sie Erinnerungsstützen haben und nicht komplett frei sprechen müssen. Beachten Sie Ihre Lichtquelle und die Auswirkung auf die Kamera. Alle Störquellen (Natel, Fernseher, Radio, „Kinder“) sind ausgeschaltet.

 

3. Sie sind der Star

Kleiden Sie sich, als ob Sie vor Ort an ein Bewerbungsgespräch gehen würden. Die Empfehlung ist: etwas formeller als für die Stelle. Bitte ziehen Sie sich nicht nur am Oberkörper professionell an, falls Sie notfallmässig aufstehen müssen. Stellen Sie die Kamera so ein, dass Sie aufrecht sitzen können und frontal in die Kamera sehen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht glänzen. Es sieht sonst aus, als würden Sie (vor Angst) schwitzen. Hier hilft etwas Puder oder das Gesicht mit einem Papiertaschentuch abzutupfen. Sind Sie sicher, dass Sie keinen Spinat zwischen den Zähnen haben …?

 

4.Der Dreh

Lächeln Sie. Da Sie sich in Ihrem normalen Umfeld befinden, könnten Sie sich zu „casual“ oder zu sicher verhalten. Bleiben Sie in Ihrer Wortwahl und in Ihrem nonverbalen Verhalten so professionell, als wären Sie im Umfeld des Interviewers. Kauen Sie kein Kaugummi und essen Sie nicht!

 

5. Der Abgang

Planen Sie genug Zeit ein. Bringen Sie in Erfahrung, wieviel Zeit für das Interview geplant ist. Allerdings sollten sie 30 Minuten vorher einplanen, um alles zu installieren, und 30 Minuten nachher als Puffer, falls das Interview länger dauert. (Informieren Sie auch Ihren Babysitter). Schliessen Sie das Interview freundlich und ohne Zeitdruck ab. Wirken Sie – bis die Kamera aus ist! – professionell. Der erste Eindruck ist wichtig – der letzte Eindruck zählt.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg. Die Stettler Consulting AG führt Unternehmen sowie Stellensuchende seit 1981 mit ihrer Expertise in den Bereichen Rekrutierung, Assessment, Coaching und Training zum Erfolg.

 

Diplom-Psychologin Birgit Troschel

Unsere Diplom-Psychologin Birgit Troschel begleitet Unternehmen seit rund 30 Jahren in verschiedenen Themenbereichen und berücksichtigt neue Trends. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 043 288 43 43!

Verpassen Sie keine Artikel, folgen Sie uns auf:

Facebook Xing LinkedIn Twitter

Die Stettler Consulting AG ist führender Schweizer Personaldienstleister der Healthcare-Branche. Seit 1981 fühlen wir den Puls dieses dynamischen Marktumfeldes und führen Unternehmen sowie Stellensuchende mit unserer Expertise in den Bereichen Rekrutierung, Assessment, Coaching und Training zum Erfolg. Mittels wissenschaftlicher, personaldiagnostischer Selektionsverfahren und vertrauensvollen Beratungsbeziehungen generieren wir nachhaltigen Mehrwert für unser Klientel - und schaffen dadurch Perspektiven.

© Stettler Blog
Follow by Email
Google+
https://www.stettlerconsulting.ch/2020/03/job-interview-per-skype-die-kamera-laeuft
Twitter
LinkedIn
SOCIALICON

Verpassen Sie keine Artikel mehr, folgen Sie uns auf:

Facebook Xing LinkedIn Twitter