Zur Übersicht

Optimieren Sie Ihren LinkedIn-Auftritt

LinkedIn verzeichnet im DACH-Raum über 17 Mio. Nutzer:innen. Ihr eigenes LinkedIn-Profil ist Ihre persönliche digitale Visitenkarte und sollte vollständig und aktualisiert sein, auch falls Sie derzeit nicht auf Jobsuche sind. Um bestehende Kontakte professionell zu pflegen und neue Geschäftskontakte zu gewinnen, ist ein laufendes Profil-Update wichtig. Wir haben für Sie die acht wichtigsten Checkpoints zusammengefasst. Bringen Sie Ihr LinkedIn-Profil damit auf das nächste Level.

CHECK 1: Ist Ihr Profilbild professionell und aktuell?

Der visuelle Eindruck wird oft unterschätzt. Neben Ihrem professionellen und aktuellen Portraitbild können sie zudem ein Hintergrundbild für Ihr Profil hochladen. Achten Sie darauf, dass das Hintergrundbild zu Ihrer Arbeit passt. Vermeiden Sie dabei selbstgemachte Schnappschüsse. Achten Sie auf die korrekten Bildformate, damit Ihre sorgsam ausgewählten Bilder richtig zur Geltung kommen. (Profilbild: Pixelgrösse 1024 x 1024px, Dateigrösse: max. 10 MB und Format: PNG, JPEG, GIF; Hintergrundbild: Pixelgrösse zw. 1.000 x 425px und 20.000 x 20.000px, Dateigrösse: max. 4 MB, Format: PNG, JPEG, GIF) 

CHECK 2: Haben Sie einen eigenen Profil-Slogan generiert?

Ein wichtiger Faktor im LinkedIn-Ranking ist der Profil-Slogan. Interessenten sehen Ihren Slogan als Erstes. Seien Sie prägnant, fachgerecht und zeigen Sie Ihren Besuchern, in welcher Branche Sie welche Rolle einnehmen. Nutzen Sie die 120 Zeichen aus und hinterlegen Sie Schlagwörter, durch die Sie gefunden werden möchten.

CHECK 3: Ist Ihr Profil möglichst detailliert?

Geben Sie relevante Informationen unter «Ausbildung» und «Arbeitserfahrung» möglichst detailliert an und nutzen Sie das zusätzliche Headline-Feld. Hier können Sie Ihre professionelle Ausrichtung in wenigen Worten aufführen und damit Ihrem Profil eine persönliche Note verleihen.

CHECK 4: Haben Sie Ihre Profil-Zusammenfassung hinzugefügt?

Präsentieren Sie Ihre berufliche Leistung und Ihre Ziele in einer kurzen Selbstbeschreibung (max. 2000 Zeichen). Achten Sie auf einen spannenden Anfang (z. B. eine Frage oder ein Statement als Intro) damit Ihre Profilbesucher:innen auf «Mehr anzeigen» klicken, denn angezeigt werden zunächst nur die ersten 3 Zeilen.

CHECK 5: Sind Ihre besonderen Kenntnisse gelistet und bestätigt?

Für Ihr Berufsbild sollten Sie sich auf Ihre wichtigsten Fähigkeiten konzentrieren. Wählen Sie die wichtigsten 6 bis 10 Kenntnisse und Fähigkeiten aus, die Ihre beruflichen Erfahrungen widerspiegeln. Lassen Sie sich diese von Ihren eigenen LinkedIn-Kontakten bestätigen.

CHECK 6: Haben Sie Empfehlungen eingeholt?

Personen, mit denen Sie gut zusammengearbeitet haben, sind oft gerne bereit, eine Empfehlung abzugeben. Persönliche Empfehlungen sind für beide Seiten gewinnbringend. Nutzen Sie diese Möglichkeit und holen Sie Referenzen von ehemaligen Arbeitskolleg:innen, Geschäftspartnern, Kunden oder auch Organisationen, für die Sie ehrenamtlich tätig waren, ungeniert ein.

CHECK 7: Ist Ihr Profil aktuell?

Achten Sie darauf, dass Ihr Profil stets aktuell ist. Mit Änderungen und Aktualisierungen Ihres LinkedIn-Profils können Sie sich zudem von der Masse abheben. Einerseits zeigen Sie Ihren Profilbesuchern, dass sie aktiv sind und andererseits rufen Sie sich unaufdringlich in Erinnerung, da Änderungen bei Ihren bestehenden Kontakten als Status-Update angezeigt werden, wenn Sie dies in den Einstellungen entsprechend freigegeben haben.

CHECK 8: Haben Sie Ihre Namen in die URL integriert?

Statt einer URL mit zufälligen Zeichen können Sie Ihren eigenen Namen in die URL integrieren. Diese sogenannte Vanity-URL sieht nicht nur schöner aus, sondern ist auch besser lesbar und Sie können sie gut in die E-Mail-Signatur, auf die Visitenkarte oder in den Lebenslauf einbinden. Unter «Persönliche URL bearbeiten» können Sie diese Anpassung schnell und unkompliziert vornehmen.

Erhöhen Sie schnell und ohne grossen Aufwand mit diesem LinkedIn-Profil-Update Ihre Attraktivität für bestehende Geschäftskontakte, Recruiter:innen und zukünftige Kontakte. Legen Sie nicht nur live, sondern auch im Internet Wert auf einen professionellen Auftritt!

Verpassen Sie keine Artikel, folgen Sie uns auf:

Facebook Xing LinkedIn Twitter

Die Stettler Consulting AG ist führender Schweizer Personaldienstleister der Healthcare-Branche. Seit 1981 fühlen wir den Puls dieses dynamischen Marktumfeldes und führen Unternehmen sowie Stellensuchende mit unserer Expertise in den Bereichen Rekrutierung, Assessment, Coaching und Training zum Erfolg. Mittels wissenschaftlicher, personaldiagnostischer Selektionsverfahren und vertrauensvollen Beratungsbeziehungen generieren wir nachhaltigen Mehrwert für unser Klientel - und schaffen dadurch Perspektiven.

© Stettler Blog
Follow by Email
Google+
https://www.stettlerconsulting.ch/2022/03/optimieren-sie-ihren-linkedin-auftritt
Twitter
LinkedIn
SOCIALICON