LEADERSHIP 1. Teil: 10 Tipps für ein erfolgreiches Remote-Leadership

Ein Team, das im Homeoffice arbeitet, erfolgreich zu führen, ist keine leichte Aufgabe. Die folgenden Anregungen können dabei helfen, ein effizientes Remote-Leadership umzusetzen. Tipp Nr. 1: Planen Sie bewusst Zeit ein, um gemeinsame Regeln zu entwickeln Finden Sie zusammen mit ihrem Remote-Team die Schnittmenge der unterschiedlichen Erwartungen und Tagesablaufgestaltungen. Entwickeln Sie anschliessend entsprechende Regeln für […]

Mehr lesen

Ohne Team steht man auf verlorenem Posten

Dominik Adams, Country Lead Switzerland bei Olympus AG und passionierter Kitesurfer, liebt komplexe Herausforderungen, die stetige Veränderung und gemeinsame Weiterentwicklung. Als Führungskraft setzt er auf Teammotivation, Überzeugungskraft, Authentizität und Vertrauen. Dominik Adams, Sie sind seit 16 Jahren bei Olympus AG und seit 4 Jahren Country Lead Switzerland. Sie sagen von sich: „Ich bin der Richtige, […]

Mehr lesen

Stettler-Outplacement: Professionell und individuell in eine neue Zukunft starten

Die Stettler Consulting AG versteht das Outplacement als Newplacement. Gemäss der Diplom-Psychologin Birgit Troschel dient der Einsatz von Outplacements gerade in Zeiten von COVID-19 nicht nur den gekündigten, sondern auch den verbleibenden Mitarbeitenden und ist für die Firmen eine wichtige Möglichkeit, das Employer-Branding zu erweitern. Erfahren Sie im Interview, warum dem so ist und was […]

Mehr lesen

NEW WORK – Mit Achtsamkeit das „beste Selbst“ finden und zur Arbeit bringen

Neue Formen des Arbeitens im Homeoffice fordern auch den Pharma-Riesen Novartis heraus. Dr. Urs Karkoschka, Leiter Human Performance Innovation bei Novartis International AG erlebt, gegenwärtig eine erhöhte Nachfrage nach Mindfulness-Coachings, Meditationen und Achtsamkeitstrainings bei den Mitarbeitenden und möchte die Human Performance durch diese Angebote generell steigern. Herr Dr. Karkoschka, was wären Ihre Kernbotschaften im Stettler-Seminar […]

Mehr lesen

«Über den Tellerrand hinausblicken» ist gefragt

Lionel van den Broeck, Country Lead Switzerland der Baxter AG, setzt in der Zeit der Pandemie auf Remote-Selling und Online-Schulungen. Für die Aussendienstmitarbeitenden heisst das, die gewohnten Vertriebswege zu verlassen und umzudenken. Mit dem geeigneten Führungsstil und Teamspirit scheint dies bei Baxter gut zu gelingen. Herr van den Broeck, Sie sind Belgier, seit über 20 […]

Mehr lesen

NEW WORK – Aufwärts mit Führungskompetenz 4.0

Fachwissen, Aufgaben vorausschauend zuteilen, Entscheidungen treffen… sicherlich tragen Kompetenzen traditioneller Führungskräfte noch heute zum Erfolg bei. Doch mit der NEW WORK Ära findet ein Umdenken statt. Agilität spielt hierbei die zentrale Rolle. „Das Ziel der neuen Arbeit besteht nicht darin, die Menschen von der Arbeit zu befreien, sondern die Arbeit so zu transformieren, dass sie […]

Mehr lesen

Der Mitarbeitende ist Kapitän seines Entwicklungsschiffs

Urs Vögeli, Managing Director bei Janssen Schweiz, hat seit seinem Einstieg in die Pharmabranche noch keinen einzigen Tag bereut. Auf seinem erfolgreichen Karriereweg strebte er stets Positionen an, in welchen er Neues lernen konnte. Janssen ist in den letzten Jahren stark gewachsen und bietet seinen Mitarbeitenden attraktive Entwicklungsmöglichkeiten. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ja, […]

Mehr lesen

Man darf sich auch mal helfen lassen

Nach mehreren Jahren im Führungsteam der Pfizer Schweiz leitet Sabine Bruckner seit Februar 2020 das Unternehmen als Country Manager. Die enthusiastische Mountainbikerin freut sich, neue Kontakte zu knüpfen, möchte ihrem kollegialen Stil treu bleiben und ist überzeugt, dass Teamarbeit nicht nur zu Erfolg führt, sondern jeden Einzelnen bereichert. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ja, […]

Mehr lesen

Mein Bauchgefühl hat ein Vetorecht

Dr. Daniel Roth, General Manager A. Menarini AG, wagte und gewann: Seine Laufbahn startete er im Aussendienst. Nun gibt er weiter, wovon er selbst profitiert hat. Die A. Menarini AG baut neue Standbeine auf und setzt sich zum Ziel, Nischen und Marktlücken zu füllen. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ganz viele sogar. Ich wollte […]

Mehr lesen

CORONA fordert uns heraus und schweisst uns zusammen

Jan Tangermann, Country Head Switzerland bei Sandoz, sichert zusammen mit seinen Mitbewerbern die Versorgung der Schweiz mit Medikamenten. Er erklärt, wie er seine Mitarbeitenden im Home-Office erfolgreich führt und was jetzt zählt. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Mich faszinierten Mobilität und Technik. Deshalb wollte ich Automobilingenieur werden und malte fleissig Autos und lustige Schiebedachkonstruktionen. […]

Mehr lesen

Wie Medbase den Kostendruck im Gesundheitswesen als Innovationstreiber nutzt

Die Kostenentwicklung im Gesundheitswesen Schweiz setzt Marktteilnehmer massiv unter Druck. Medbase nutzt dies und schafft neue Chancen in der Versorgung.     Medbase setzt mit rund 1700 Mitarbeitenden und zusammen mit Partnern innovative Ansätze um. Wichtige Ausgangspunkte stellen die Frage nach Patientenorientierung und Effizienz dar: Wie kann Gesundheitsversorgung für den Patienten verbessert und wie können dabei […]

Mehr lesen

Job-Interview per Skype – Die Kamera läuft!

In diesem Beitrag erhalten Sie Tipps, wie Sie sich optimal auf ein Skype-Interview vorbereiten. Seit der Verbreitung des Coronavirus stellen Unternehmen noch häufiger den persönlichen Kontakt auf remote und Online-Medien um. Dies betrifft auch das Job-Interview. Jetzt sparen Sie den Weg zum potenziellen neuen Arbeitgeber – Sie sollten diese Zeit jedoch in Ihre Vorbereitung investieren. […]

Mehr lesen

Vereinigung Pharmafirmen in der Schweiz (vips)

Sie spielen eine wichtige Rolle bei Reformdiskussionen und Abstimmungskämpfen. Doch wofür stehen die verschiedenen Verbände und welche Vision verfolgen sie? Verschaffen Sie sich in dieser Serie einen Überblick. Wir stellen Ihnen heute die Vereinigung Pharmafirmen in der Schweiz (vips) vor und fragen beim Präsidenten Marcel Plattner nach. Marcel Plattner, was brennt Ihnen aktuell unter den […]

Mehr lesen

NEW WORK – Dein Leben. Deine Zeit. Dein Investment.

„Wir verschnüren den grössten Teil unseres Lebens zu einem Paket und geben es für 40 Jahre an der Gepäck-Aufbewahrung auf“, so Dr. Frithjof Bergman, geistiger Vater des NEW WORK-Konzepts. Wie wir unsere Zeit zum Leben und Arbeiten gestalten möchten, soll in Zukunft besser geplant werden. Albert Einstein sagte einst simpel und einfach: „Zeit ist das, […]

Mehr lesen

Das Worst Case Szenario wird wahrscheinlich

Harald Schatzl, CEO der Mediwar AG und Boardmember der Swiss Medtech, spricht gerne Klartext und will mit dem Leitbild der Mediwar AG nicht das Gleiche sagen wie die meisten anderen. Für die neue EU-Verordnung über Medizinprodukte MDR (Medical Device Regulation) zeichnet er ein düsteres Bild. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ich wollte mit Pinsel […]

Mehr lesen

ASSGP: Schweizerischer Fachverband für Selbstmedikation

ASSGP: Schweizerischer Fachverband für Selbstmedikation Sie spielen eine wichtige Rolle bei Reformdiskussionen und Abstimmungskämpfen. Doch wofür stehen die verschiedenen Verbände und welche Vision verfolgen sie? Verschaffen Sie sich in dieser Serie einen Überblick. Wir stellen Ihnen heute die ASSGP vor und fragen beim Geschäftsführer Martin Bangerter nach. Herr Bangerter, was brennt Ihnen aktuell unter den […]

Mehr lesen

Best Of 2019

Blicken Sie mit uns noch einmal auf ein spannendes 2019 zurück – dies waren Ihre TOP 3 Beiträge: Selbstreflexion mit Weitblick: Fragen Sie besser nicht nur nach dem WARUM NEW WORK: 4 Entwicklungen, die uns erwarten könnten Hoher WeQ macht Teams erfolgreich Für Ihr Interesse bedanken wir uns und freuen uns auf die Highlights im […]

Mehr lesen

New Work: Spass ist nicht genug – man darf mehr erwarten

Dr. Frithjof Bergman, der geistige Vater des NEW WORK-Konzepts, erklärte, dass für viele Menschen Arbeit wie eine leichte Erkältung wirke: „Bis Freitag hält man es gerade noch so aus – oder gerade noch so bis zur Pensionierung …“. Wo bleibt da der Sinn? Darf man mehr erwarten? Er fragte, was wir „wirklich, wirklich“ wollen. Und […]

Mehr lesen

NEW WORK – 4 Entwicklungen, die uns erwarten könnten

Die Arbeitswelt verändert sich. Mit der NEW WORK Bewegung wachsen grosse Hoffnungen auf eine sinnhafte Arbeitswelt, die Leben und Arbeit neuartig verbindet. Was Utopie ist und wie die Realität in Zukunft aussieht, das weiss niemand. Dennoch lassen sich aus den aktuellen Trends vier Schlüsse ziehen. Persönlichkeit und Einstellung gehen vor Im Umbruch steigt der Wert […]

Mehr lesen

Selbstreflexion mit Weitblick: Fragen Sie besser nicht nur nach dem WARUM

Die Meisten denken, sie können es, doch in Tat und Wahrheit sind es nur die Wenigsten: sich selbst reflektieren. Selbstreflexion ist ein wichtiges Instrument, um sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Die professionelle Persönlichkeitsdiagnostik hilft mit validen Tests, Informationen über persönliche Merkmale zu erhalten. Eine Standortbestimmung liefert eine gute Grundlage für die Selbstreflexion. In ihrem 3-jährigen […]

Mehr lesen

In meiner Rolle will ich Klarheit schaffen

Thomas Wirth, CEO Biomed AG, bringt Empowerment in sein Team und blickt trotz einiger Herausforderungen positiv in die Zukunft. Erfahren Sie ausserdem, was er von der „Unboss-Philosophie” hält und warum ein Kispi-Clown in seinem Imagefilm vorkommt. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Nein. Allerdings versuchte ich bei einer Legasthenie-Abklärung die Lehrperson zu überzeugen, dass ich […]

Mehr lesen

scienceindustries: Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences

Sie spielen eine wichtige Rolle bei Reformdiskussionen und Abstimmungskämpfen. Doch wofür stehen die verschiedenen Verbände und welche Vision verfolgen sie? Verschaffen Sie sich in dieser Serie einen Überblick. Wir stellen Ihnen heute scienceindustries vor und fragen beim Direktor Dr. Stephan Mumenthaler nach. Herr Dr. Mumenthaler, was brennt Ihnen aktuell unter den Nägeln? Insbesondere das Verhältnis […]

Mehr lesen

Das Leben ist auch eine gute Schule

Christoph Lögler, seit April 2019 Geschäftsführer der shqa (swiss health quality association), lebt den Slogan des Vereins „lifelong learning“ gleich selbst vor. Warum eine berufsfremde Weiterbildung wertvoll sein kann und mit welchem Führungsstil er die Herausforderungen der Zukunft meistern will, erklärt er in diesem Interview. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Als Jugendlicher träumte ich […]

Mehr lesen

Verband der forschenden pharmazeutischen Firmen der Schweiz Interpharma

Sie spielen eine wichtige Rolle bei Reformdiskussionen und Abstimmungskämpfen. Doch wofür stehen die verschiedenen Verbände und welche Vision verfolgen sie? Verschaffen Sie sich in dieser Serie einen Überblick. Wir stellen Ihnen heute die Interpharma vor und fragen beim Geschäftsführer Dr. Buholzer nach. Dr. Buholzer, was brennt Ihnen aktuell unter den Nägeln? Die wachsende Zahl an […]

Mehr lesen

Hoher WeQ macht Teams erfolgreich

Viele Unternehmen agieren heute vernetzt und mit komplexen Geschäftsprozessen. Das führt ein neues Kompetenzprofil erfolgreicher Teams und Führungskräfte auf den Plan. Neben den bekannten Messwerten IQ (Intelligenzquotient) und EQ (emotionale Intelligenz) macht seit einigen Jahren ein neues Mass von sich Reden: Der WeQ. Wie hoch ist der WeQ eines Teams? Das Genisis Institute for Social […]

Mehr lesen

IG Schweizer Pharma KMU

Sie spielen eine wichtige Rolle bei Reformdiskussionen und Abstimmungskämpfen. Doch wofür stehen die verschiedenen Verbände und welche Vision verfolgen sie? Verschaffen Sie sich in dieser Serie einen Überblick. Wir starten mit dem IG Schweizer Pharma KMU und fragen beim Präsidenten Salvatore Volante nach. Salvatore Volante, was brennt Ihnen aktuell unter den Nägeln? Gesetzgebungsprozesse und Abstimmungskämpfe […]

Mehr lesen

Speednetworking: Was habe ich zu bieten?

Artikel aus Hochschulmagazin ZHAW-Impact, April 2019 Persönliches Netzwerken ist auch im Zeitalter von Social Web immer noch wichtig, um Kontakte zu anderen Personen zu knüpfen und zu pflegen. Grund genug für die ALUMNI ZHAW Managed Health Care, zum «Speednetworking» mit Birgit Troschel als Referentin einzuladen. Die studierte Psychologin und Partnerin beim Rekrutierungsspezialisten Stettler Consulting zeigte […]

Mehr lesen

Traditionelle Lernformen gehen in Pension

Wer im digitalen Zeitalter auf moderne Personalentwicklung setzt, macht seine Mitarbeitenden fit für die Zukunft. Neue Trainingsformen entlasten den Terminkalender und erweisen sich als nachhaltig. So lernt man heute. Dieser Aussage sollten Sie stets kritisch gegenüberstehen. Denn: DIE Lernform gibt es nicht. Ein modernes Trainingsformat zur Personalentwicklung passt sich idealerweise der Zielgruppe, dem Thema und […]

Mehr lesen

Mit Durchhaltewillen lässt sich einiges bewegen

Von einem „Nein“ lässt er sich nicht aufhalten: Marcel Plattner bewegt viel als CEO der Gebro Pharma AG und als Präsident der vips (Vereinigung Pharmafirmen in der Schweiz). Dazu brauche es Engagement und eine Portion Hartnäckigkeit. Lesen Sie im Interview über seine Karriere und Zukunftsaussichten. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? An einen spezifischen Beruf […]

Mehr lesen

Mindful Leadership: Können Sie diese 4 Fragen mit JA beantworten?

Im Zeitalter der Digitalisierung etablieren Manager Prozesse, implementieren Technologien und kreieren neue Geschäftsmodelle. Aber auch das bewusste Verhalten der Führungskraft im Kontext der digitalen Realität trägt zum erfolgreichen Wandel bei. Auf die Digitalisierung fällt kein gutes Licht, wenn es um die Stressbilanz geht. Schliesslich ermöglicht sie es, jederzeit verfügbar, vernetzt und informiert zu sein. Das […]

Mehr lesen

Faszination ist der stärkste Karrieretreiber

Der Werdegang von Rolf Wildermuth, Country Director der Medtronic Schweiz AG, wurde durch Glück massgebend beeinflusst. Er ist überzeugt, dass Faszination Karrieren vorantreibt. Speziell für den Aussendienst sieht er die Herausforderung der Zukunft darin, einer veränderten Rolle gewachsen zu sein. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Mein Vater nahm uns früher an regnerischen Wochenenden mit […]

Mehr lesen

Fragekompetenz von Führungskräften: 3 Tops, 3 Flops

Die richtige Frage im passenden Moment zu stellen, ist nicht so einfach wie man denkt. Gerade Führungskräfte profitieren jedoch enorm, wenn sie in diese Kompetenz investieren. Sie fördern damit die Motivation ihrer Mitarbeitenden, bringen Projekte voran und verhindern Konflikte. Fragen sind Werkzeuge und erfüllen verschiedene Funktionen. Mit Fragen lenken Sie Gedanken und Gespräche. Von einer […]

Mehr lesen

„Hilfe, mein Chef ist Deutscher!“ – Wie Sie als deutscher Manager weniger Befremden auslösen

 „Arrogant“, „direkt“ oder „redegewandt“, sind nur einige Klischees, mit denen sich deutsche Führungskräfte in der Schweiz konfrontiert sehen. Obwohl Deutsche als auch Schweizer sich im Team generell schätzen, helfen folgende 5 Führungs-Tipps, „typische“ Irritationen am Arbeitsplatz zu vermeiden. Obwohl wir direkte Nachbarländer sind und uns sprachlich rasch verständigen können – die Mentalitätsunterschiede zwischen Schweizern und […]

Mehr lesen

Für den Erfolg muss man die Komfortzone verlassen

Madeleine Stöckli, CEO der B. Braun Medical AG, durchlief als Naturwissenschaftlerin und Betriebsökonomin ein breites Feld an Funktionen und ist überzeugt, dass Karrieren nicht durch Zufall entstehen. Man könnte aber auch Chancen verpassen, wenn man sich strikt an einen Plan hält. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ja, ich wollte Hoteldirektorin werden. Damals waren Hotels […]

Mehr lesen

Das Herzblut darf nicht fehlen

Christian Lutz, Gründer und Geschäftsführer der Permamed AG, und sein Sohn Tobias Lutz, Mitglied der Geschäftsleitung der Permamed AG, wollen die Swissness ihres Unternehmens bewahren und mit Kooperationen internationale Wege gehen. Dabei spielen Trends wie die Demografie eine grosse Rolle. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Christian Lutz: Für mich war damals Musik das Zentrum […]

Mehr lesen

Wir müssen smarter und schneller sein

Günter Schaden, General Manager Almirall AG CH/A, pendelt alle zwei Wochen zwischen der Schweiz und Österreich. Im Interview spricht er über kulturelle Unterschiede, Personalgewinnung und gute Neuigkeiten aus der Forschung. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ich war durch meine Familie bereits früh mit dem professionellen Skirennsport verbunden. Mir schwebte eine Karriere als Skirennläufer vor. […]

Mehr lesen

Die Mischung zwischen Moderne und Tradition macht die Kunst einer guten Rehabilitation aus

Dr. Till Hornung, CEO / Vorsitzender der Geschäftsleitung der Kliniken Valens, hat als Arzt in der Rolle des Managers seinen Traumberuf gefunden, baut am Stadtspital Triemli einen weiteren Standort auf und berichtet von Innovationen. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ja, ich wollte schon immer Arzt werden. Dieses Ziel erreichten Sie auch – als erste […]

Mehr lesen

90% meines Arbeitsalltags besteht aus Kommunikation

Dietmar Mauer, Direktor der Klinik Hirslanden und Mitglied der operativen Geschäftsleitung, entwickelte sich vom Arzt zum Manager. Im Gespräch erzählt er, wie er trotz hohem Arbeitspensum Zufriedenheit findet, welche Trends die Branche bewegen und was in Zukunft entscheidend sein wird.   Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ja, ich wünschte mir Pilot zu werden. Es […]

Mehr lesen

Letzten Endes zählt die Einstellung

Roman Iselin, Country Lead Medical Devices Schweiz, Johnson & Johnson, Vorstandsmitglied Swiss Medtech, spricht mit uns über Top Trends der Branche. Er erzählt, welche Erfahrungen in seiner Karriere wichtig waren und wie ein Misserfolg seinen „Mindset“ veränderte.   Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Nicht spezifisch. Aufgrund des Berufs meines Vaters sassen bei uns zu […]

Mehr lesen

#StettlerSeminar2018: Networking – Schlüsselqualifikation für Ihren Erfolg

Am Freitag den 16. März erlebten rund 75 Teilnehmende im Radisson Blu Hotel Zürich Airport einen Networking-Event der besonderen Art: als Einstieg referierte Birgit Troschel, Diplom-Psychologin und Partner der Stettler Consulting AG, zum Thema „Die Psychologie des Networkings“. Danach traten die Gäste selbst in Aktion und stellten sich im Business-Speed-Networking ihren wechselnden Tischpartnern vor. Nach […]

Mehr lesen

Ich will wissen, was Realität ist

Urs Humbel, Geschäftsführer der Grünenthal Pharma AG, arbeitet dort, wo andere Ferien machen. Es gibt aber noch gewichtigere Argumente, die Talente ins „Green Valley“ locken. In diesem Interview verrät Herr Humbel zudem, in welches neue Therapiegebiet Grünenthal eingestiegen ist. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ja, als Jugendlicher fuhr ich oft mit dem Fahrrad zum […]

Mehr lesen

Leadership: Diese Top 5 Fähigkeiten machen kompetent

Veränderte Rahmenbedingungen fordern Führungskräfte im Schweizer Gesundheitswesen heraus. Letztlich lässt sich an einer Hand abzählen, welche Führungskompetenzen heute für den Erfolg entscheidend sind.   Veränderte Rahmenbedingungen Führungskräfte im Gesundheitswesen sehen sich heute mit Mitarbeitenden verschiedener Generationen und ihren charakteristischen Bedürfnissen konfrontiert. Hinzu kommen: die Digitalisierung, der Fachpersonalmangel, die Kostenexplosion und damit -sensibilisierung im Gesundheitswesen. Unternehmen […]

Mehr lesen

Das Spital ist quasi ein Mikrokosmos

Andrea Heim-Jocham, Leiterin Marketing und Zuweisungsmanagement des Kantonsspitals Winterthur (KSW) erklärt, wie wichtig Kooperationen für das Spital sind, warum der neue Beruf Clinical Nurse geschaffen wurde und weshalb sie „Socialising Events“ organisiert. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ja, ich wollte Lehrerin werden, an der Tafel stehen und erklären. Als Kind erhielt ich zu Weihnachten […]

Mehr lesen

Wir sind definitiv nicht Mainstream in unserer Branche

Heidi Zbinden steht für Aussergewöhnliches aus der Pharmabranche: ein Werdegang von der MPA zum Managing Director Switzerland, Austria & Germany bei der Otsuka Pharmaceutical Companies Europe, mit einer „Jissho-Shugi“ Kultur, welche ihr diesen Schritt überhaupt ermöglichte. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Ja. Ich wollte Ärztin werden, um kranken Menschen zu helfen. Diesem Gedanken blieb […]

Mehr lesen

Wenn es um Karriere geht, glaube ich nicht an Glück

Dr. Stefanie Granado, Geschäftsführerin Shire Switzerland GmbH und ab Februar 2018 Cluster Head Spanien und Portugal, spricht über Karriere, seltene Krankheiten und weshalb jeder im Wandel seine „ruhige Insel“ finden sollte. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? In meinem Klassenkameraden-Album aus der Primarschule steht beim Berufswunsch: Managerin und Stewardess. Eine Managerin stellte ich mir wie […]

Mehr lesen

Bei uns ist kein Mitarbeitender einer unter vielen

Claudia Streuli, CEO und Präsidentin des Verwaltungsrates, Streuli Pharma AG kennt alle Mitarbeitenden mit Namen, schreibt gerne mal einen persönlichen Brief und weiss, wie sie ihr Unternehmen neben den Global Players erfolgreich ins 151. Jahr führen kann. Hatten Sie als Kind einen Traumberuf? Nein. Ich verbrachte als Kind gerne Zeit im Familienbetrieb und durfte begeistert […]

Mehr lesen

Führungskräfte im Assessment: Wer passt auf den Sessel?

Kaum ein Unternehmen im Schweizer Gesundheitswesen besetzt heute Kaderpositionen ohne vorgängiges Assessment. Die Vorteile für den Arbeitgeber liegen auf der Hand. Kandidaten freuen sich jedoch selten über die Einladung. Was erwartet Sie an einem typischen Assessment und wie können Sie profitieren? Vorbehalte zu Assessments gibt es unzählige. Vor allem der hohe Zeitaufwand und die Besorgnis, […]

Mehr lesen

Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch: 3 Tops, 3 Flops

Die Aufforderung, etwas über sich selbst zu erzählen, taucht im Bewerbungsgespräch mit hoher Wahrscheinlichkeit auf. Die vermeintlich simple Aufgabe birgt jedoch Tücken: Wie Sie toppen oder floppen. 3 Flops – Nur wenige beherrschen es, sich spontan in kurzer Zeit gelungen zu präsentieren. Trainieren Sie die Darstellung Ihrer Persönlichkeit deshalb vorgängig. – Rechnen Sie damit, dass […]

Mehr lesen

Bewerbungsgespräch: Diese 10 Fragen würden Sie nie erwarten

Leitfäden mit typischen Bewerbungsfragen kursieren im Internet. Geübte beantworten sie aus dem Effeff. Doch seien Sie sich bewusst: nicht alle Fragen lassen sich vorbereiten. Hätten Sie beispielsweise mit diesen zehn Fragen gerechnet? 1. Können Sie lügen? 2. Würden Sie mit mir nach der Arbeit ab und zu ein Glas Wein trinken? 3. Wie viele Fehltage […]

Mehr lesen

Vorstellungsgespräch: mit optimaler Vorbereitung durchstarten

Gratulation, Sie sind zum Vorstellungsgespräch eingeladen? Damit ist die erste grosse Hürde genommen. Sie haben mit Ihren Unterlagen Interesse geweckt – die Stelle ist aber noch nicht Ihre. Bleiben Sie jetzt fokussiert: bis zum Ziel gilt es noch weitere Hürden zu überwinden. Im Gesundheitswesen finden üblicherweise 2-3 Vorstellungsgespräche statt. So bereiten Sie sich erfolgreich vor. […]

Mehr lesen

Was Sie über den Umgang mit den Generationen in Ihrem Unternehmen wissen sollten

Gastbeitrag von Birgit Troschel im Gesundheitsnetz 2025 – Newsletter 2017/01 In zehn Jahren werden 70% Ihrer Mitarbeitenden Gen Y und Z sein Die Generation Y (auch NextGen, Digital Natives oder Millenials genannt) ist heute zwischen 23 und 36 Jahren und besonders gekennzeichnet durch sehr engagierte Eltern und die frühe Einbindung in Entscheidungsprozesse. Der Generation Z […]

Mehr lesen

6 Tipps zur erfolgreichen Bewerbung mit schlechtem Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnisse geniessen in der Schweiz einen hohen Stellenwert und beeinflussen die Entscheidung massgebend, ob der Bewerber zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird oder eben nicht. Trotzdem gibt es keinen Grund zur Panik, falls eines Ihrer Zeugnisse negativ ausgefallen ist. Hier erhalten Sie Tipps, wie Sie aus der Not eine Tugend machen und im Bewerbungsprozess erfolgreich bestehen. 1. […]

Mehr lesen

5 Punkte, die Sie bei Ihrer Online-Bewerbung beachten sollten

Ein Klick genügt – und weg ist die Bewerbung. Dabei erstaunt, wie viele Bewerbungsunterlagen unvollständig eingereicht werden. Ein prüfender Blick vor dem Klick kann den entscheidenden Qualitäts-Unterschied machen. Digitale Bewerbungsprozesse sind in unserer schnelllebigen und globalisierten Zeit kaum mehr wegzudenken. Gerade im Gesundheitswesen ist die Qualität der Bewerbungsunterlagen in den letzten Jahren angestiegen. Entsprechend hoch […]

Mehr lesen

Wie das Bewerbungsfoto zum Türöffner wird

Was im angelsächsischen Raum verpönt ist, gehört in der Schweiz zum guten Ton: das Businessfoto in der Bewerbung. Mit dem Portrait versetzt man keine Berge, aber wer ein paar Grundregeln befolgt, verschafft sich Pluspunkte. 1. Sparen Sie nicht beim Bewerbungsfoto! Lassen Sie sich vom professionellen Business-Fotografen ins richtige Licht rücken. Er berät Sie zur optimalen […]

Mehr lesen

#StettlerSeminar2017 (4/4)

Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Rekrutierung und Digital Leadership Die Megatrends der Stunde? „Sinnsuche statt klassische Erwerbsarbeit und die komplette Neubewertung von Leistung“, erklärt Birgit Troschel, Diplom-Psychologin, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung der Stettler Consulting AG. Lesen Sie im letzten Teil unserer Serie #StettlerSeminar2017, wie sich diese Entwicklungen auf die Rekrutierung und Führung […]

Mehr lesen

#StettlerSeminar2017 (3/4)

Auswirkungen der Digitalisierung bei der Personalrekrutierung – Wo liegen die Chancen und Risiken, wenn Algorithmen bei der Personalauswahl mitentscheiden? Eigentlich müssten HR Fachkräfte Luftsprünge machen. Die Digitalisierung eröffnet ihnen schliesslich den Zugang zu einem riesigen Pool an Kandidaten-Profilen. Die Krux an der Sache: Der geeignete Mitarbeitende für eine Vakanz ist dadurch nicht gefunden. Leicht sieht […]

Mehr lesen

#StettlerSeminar2017 (2/4)

Die digitale Transformation im Pharmavertrieb – Was für den Erfolg in Zukunft zählt Im Strom der Digitalisierung bilden starke Pharma-Regulierungen keine Dämme mehr. Die Schonfrist ist längst vorüber! Marios Ntinis, Business Unit Director Specialty Care, Roche Pharma (Schweiz) AG identifiziert Schlüsselfähigkeiten für den Erfolg, erklärt warum der Aussendienst bei Roche weiterhin eine zentrale Rolle spielt […]

Mehr lesen

#StettlerSeminar2017 (1/4)

Die Rolle der Industrie in der Digitalisierung des Gesundheitswesens – Driver, Enabler oder Follower? Arbeiten mit neuen IT-Tools ist bloss die Spitze des Eisbergs. Virtuelle Teams, matrixorganisierte Strukturen, ein erhöhter Kommunikationsbedarf sowie konstanter Wandel sind ebenfalls bekannte Nebenwirkungen der Digitalisierung im Gesundheitswesen. „Gleichzeitig kommt es vor, dass Bestellungen per Fax eingehen“, erklärt Roman Iselin, Country […]

Mehr lesen

#StettlerSeminar2017

Chancen und Risiken der Digitalisierung Die Digitalisierung im Gesundheitswesen steht im Vergleich zu anderen Branchen zwar noch am Anfang der Reise. Sie schreitet jedoch im Eiltempo voran. Höchste Zeit also, den Kompass auf Erfolgskurs auszurichten! Aus diesem aktuellen Anlass führte die Stettler Consulting AG am vergangenen Freitag das diesjährige Stettler-Seminar im Hotel Radisson Blu am […]

Mehr lesen