Diese Stelle ist bereits besetzt!

Kommunikationstalent und Netzwerker/in mit hoher Fachkompetenz

Unsere Mandantin ist ein erfolgreiches, stark expandierendes Pharma-Unternehmen im Grossraum Zürich mit innovativen Produkten in verschiedenen Therapiegebieten und einer gut gefüllten Pipeline. Für die Betreuung eines bereits etablierten Produktes in der Nephrologie und einer bevorstehenden Markteinführung in der Endokrinologie suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung einen

Region: ganze Schweiz

Medical Science Liaison Specialty (w/m) GWP 8961

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Pflege von Partnerschaften mit Meinungsbildnern, Fachärzten und Wissenschaftlern im Bereich Endokrinologie, Nephrologie und Onkologie
  • Beantwortung von medizinischen Anfragen
  • Gewinnung und Weitergabe von Fachkenntnissen im wissenschaftlichen Bereich, unternehmensintern und –extern
  • Medizinisch-wissenschaftlicher Dialog und Erörterung neuer Forschungsergebnisse sowie wissenschaftlicher Daten; Vorbereitung und Durchführung von Gruppenpräsentationen
  • Ständige Weiterbildung in den massgeblichen therapeutischen Gebieten
  • Regelmässige Teilnahme an externen wissenschaftlichen Tagungen und an Besprechungen mit Peergruppen
  • Wissenschaftliche Schulung von Mitarbeitenden im Sales und Marketing sowie die Organisation von lokalen Fortbildungsveranstaltungen für verschiedene Fachgruppen
  • Impulsgeber für den Vertrieb in Bezug auf die Positionierung der Produkte im Markt
  • Weitergabe wissenschaftlicher Kenntnisse über Patientenbehandlung und Disease-Management

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes medizinisches, pharmazeutisches oder naturwissenschaftliches Studium
  • Mehrjährige Berufserfahrung im medizinisch-wissenschaftlichen Bereich auf dem CH-Markt
  • Idealerweise Erfahrung im Specialty Care
  • Fähigkeit, wissenschaftliche Konzepte zu verstehen, zu übermitteln und anzuwenden
  • Fähigkeit, Fachliteratur kritisch zu verarbeiten und komplexe Zusammenhänge auf hohem wissenschaftlichen Niveau anschaulich darzustellen
  • Hervorragende Kenntnisse des Schweizer Gesundheitssystems
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum aktiven Zuhören und zur Kommunikation
  • Hohe analytische und strategische Kompetenzen
  • Organisationstalent mit guten Projektmanagement-Fähigkeiten sowie Präsentationstalent
  • Deutsche Muttersprache, sehr gute Englisch- und idealerweise gute Französischkenntnisse

Möchten Sie Ihre Leidenschaft für die wissenschaftliche Kommunikation im Bereich Rare Diseases unter Beweis stellen? Arbeiten Sie gerne in einem flexiblen und dynamischen Arbeitsumfeld? Schätzen Sie Freiräume, sich und Ihre Ideen einzubringen und damit Ihre Funktion zu gestalten? Dann erwartet Sie ein modernes und anspruchsvolles Unternehmen mit flachen Hierarchien und hohen ethischen Standards. Senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit dem Vermerk GWP 8961. Caterina Ciccone oder Emanuel Keller freuen sich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Stettler Consulting AG
Executive Services Health Care
Burgstrasse 29, Postfach 228
CH-8706 Meilen
Tel. +41 (0) 43 288 43 43; Ref. Nr. GWP 8961
www.stettlerconsulting.ch
jobs@stettlerconsulting.ch